Gert Rudolph

Künstlervermittlung und Veranstaltungsorganisation

Straßentheater · Walkacts · Improvisationstheater

Künstlervermittlung und Veranstaltungsorganisation Gert Rudolph – Die Agentur für internationales Straßentheater, Walk Acts und Improvisationstheater

Die 1999 gegründete Agentur für Künstlervermittlung und Veranstaltungsorganisation vermittelt Ihnen nationale und internationale Künstler, die sich durch ihr unverwechselbares Spiel und einzigartige Kreativität hervorheben

  • Straßentheater
  • Walk Acts und Animationstheater
  • Improvisationstheater
  • Objekt- und Figurentheater
  • Programm für Theater- und Kleinkunstbühnen

Darüber hinaus organisieren wir Veranstaltungsreihen, Festivals, das künstlerische Programm für Stadtfeste und Events. Auf Wunsch entwickeln wir dafür maßgeschneiderte und hochwertige Konzepte. Ein Netzwerk von Fachleuten bietet einen umfangreichen Service und sorgt für den reibungslosen Ablauf bei Ihrer Veranstaltung. Sprechen Sie uns an. Die Agentur Gert Rudolph bietet bei allen Fragen rund um Ihre Veranstaltung kompetente Lösungen und Ideen.

 

Vermittlung von Künstlern / Konzepte für Veranstaltungen, Programmreihen und Festivals / Produzent für Straßentheater und mobile Theateraktionen

Mülheim, 16.01.2017

Liebe Freunde des (Straßen-)Theaters,

Vom 23. - 25. Januar findet wieder die Kulturbörse in Freiburg statt. Und wie jedes Jahr wird auch die Agentur Gert Rudolph wieder mit einem Stand vertreten sein. Ich freue mich auf Ihren Besuch an Stand Nr 2.6.28.
Auf diese Termine möchte ich besonders hinweisen:
- Montag, 23. Januar, um 19.25 Uhr spielen Stefan Sing & Cristiana Casadio Auszüge aus "Tangram" im Theatersaal 1.
"Voll von Anmut, Humor, atemberaubenden Zusammenspiel, cleverem Ideenreichtum und vielschichtigen Bedeutungen, gibt es Momente der Freude, Isolation, Wut und Zärtlichkeit" (Herald Tribune)
"TANGRAM", eine international gefeierte Produktion, ist nominiert für die "Freiburger Leiter". Es gibt sie als Indoorversion (60 Minuten), Open-Air-Vorstellung (30 Minuten) sowie als Gala-Variante (10 Minuten).
- Dienstag, 24. Januar ab 18 Uhr, laden wir wieder zu einem kleinen Umtrunk an der "Kreuzung".

Viele Künstler werden Ihnen am Messestand Auskunft zu den aktuellen Produktionen, Projekten und Ideen geben: Jaap Slagman erklärt den "Grashopper Shop"; Torsten Blunk stellt den "Professor" vor; Markus Siebert erzählt von "Knäcke" und "Three of a Kind"; Ben Richter, Neues Projekt: "Objekt Stories"; Die Bombastics haben ein Programm für 2017: Be Bop a Luna; Bettina Vielhaber vom "Atelier Denino" reist aus Frankreich an um von den aktuellen Produktion zu berichten ...

Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet.

Gert Rudolph

Der Programmflyer 2017